industrial designer

ZHdK, Oktober 2013

FLAP13 ist eine Studie von einem Sportfluggerät, dass sich mit einem Rennrad vergleichen lässt. Durch Drücken der Füsse gegen die Pedale, werden die Flügel nach unten gezogen und sorgen so für den Vortrieb. Die elektrischen Elemente, wie Antrieb und Steuerung, sind im Rahmen vorne zusammengefasst. Gesteuert wird das Fluggerät mit einem Steuerknüppel (Leitwerk) und Beine (Querruder).

in Zusammenarbeit mit Hansueli Kuhn